Wahlpflichtfächer im Sommersemester 2021

Hallo zusammen,

einige Studierende haben sich bei mir bereits nach den Wahlpflichtfächern für das kommende Sommersemester erkundigt. Deswegen wollen wir Ihnen hier eine Aufstellung der Wahlpflichtfächer im Sommersemester 2021 geben. Wir haben aktuell folgende sechs Fächer geplant:

  • Computergrafik/Bildverarbeitung:
  • Embedded Systems: Das Modul Embedded Systems beschäftigt sich in diesem Semester mit der Entwicklung eines sicheren Systems im Bezug auf die Automobil Industrie. Auf Grundlage des V-Models werden Anforderungen spezifiziert, abgeleitet und in einer Systemarchitektur dargestellt. Anschließend wird aus dieser Architektur der Schaltplan entwickelt und mit Hilfe der Programmiersprache C wird dem System Leben eingehaucht.
  • IT Sicherheit: Sobald IT-Systeme, wie wir sie als Ingenieurinformatiker* verwenden, mit dem Internet verbunden werden, werden sie – in der Regel automatisiert – durch Hacker angegriffen.  In diesem Wahlpflichtfach beschäftigen wir uns daher mit deren Absicherung.  Hierfür analysieren wir typische Angriffe und erarbeiten uns dafür auch die Hintergründe im Bereich der Technischen Informatik und Netzwerktechnik.  Der Kurs ist anspruchsvoll und wird sehr praxisnah gestaltet.  Jede* Teilnehmer* erhält dabei die Chance, unter Anleitung ein System abzusichern.
  • Mobile Anwendungen: Sie erlernen die Programmiersprache Kotlin machen sich mit den grundlegenden Konzepten der Entwicklung von mobilen Anwendungen unter Android mittels Kotlin vertraut. Im Kurs lernen Sie moderne Technologien wie Databinding, Model-View-VideModel und LiveData kennen. Für den Abschluss des Moduls entwerfen und implementieren Sie eine Android-App typischerweise mit Anbindung an ein Backend.
  • Vertiefung Programmierung: Die Studierenden erwerben Kenntnisse in der Programmierung mit C++. In dieser Programmiersprache erlernen sie, Algorithmen effektiv und effizient umzusetzen und arbeiten dabei mit den gängigen Unterstützungstools und Entwicklungsumgebungen.
  • Webanwendungen: Der Kurs behandelt die Grundlagen moderner Front- und Backend-Technologien für Webanwendungen. Die Studierenden erweitern dabei ihre Kenntnisse in HTML, CSS, Javascript, Typescript, Node.js, PHP und SQL und entwickeln selbstständig eine Single-Page-Application mit Datenbank-Backend.

Die Durchführung jedes einzelnen WP-Faches ist daran gebunden, dass sich mindestens 5 Teilnehmer anmelden. Wir empfehlen daher, dass Sie sich für alle in Frage kommenden Fächer anmelden und somit die Möglichkeit haben, diese auszuprobieren. Falls Ihnen dann ein Fach nicht zusagen sollte, können Sie sich später wieder davon abmelden.

Viele Grüße,

F. Neumann

Kommentare sind geschlossen.