Studentische Hilfskraft mit Bachelorabschluss (egal in welchem Fachgebiet) für Forschungsprojekt ELV.xD im Bereich DeepLearning von 3D-Daten (w/m/d), 40 h/Monat

  • Überall

Für das BMWi-geförderte Forschungsprojekt ELV.xD (https://www.htw-berlin.de/forschung/online-forschungskatalog/projekte/projekt/?eid=3094) suchen wir ab März 2022

1 Studentische Hilfskraft (m/w/d) mit abgeschlossenem Bachelorstudium (egal in welchem Fachgebiet)

und einer Arbeitszeit von 40 Stunden/Monat.

Im Rahmen des Forschungsprojektes ELV.xD entwickeln die Projektpartner PI Informatik GmbH und HTW Berlin ein System zur Wiedererkennung von Bau- und Ersatzteilen basierend auf Bild- und 3D-Daten. Bei den Arbeitspaketen der HTW Berlin liegt der Schwerpunkt auf der Implementierung und anschließenden Validierung von Point Cloud Deskriptoren. Hierbei wird ein Vergleich der Qualität der Wiedererkennung von klassischen Deskriptoren mit Deskriptoren aus dem Bereich des unsupervised Learning angestrebt.

Das werden Ihre Aufgaben sein:

  • Entwicklung und Test von Teilaufgaben
  • Validierung von Entwicklungsständen
  • Aufbau von Datenkatalogen

Das sollte Ihr Profil sein:

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium in einem beliebigen Fachgebiet
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute Kenntnisse in der Programmierung in einer OO-Sprache (z.B. Java, C#, Python oder C++)

Sie sollten darüber hinaus kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit, hohe Flexibilität und eine selbstständige, sorgfältige Arbeitsweise mitbringen.

Die Stelle wird vergütet nach dem gültigen Tarifvertrag für studentische Hilfskräfte (TV- Stud Berlin).

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 25.02.2022 per E-Mail an

frank.neumann@htw-berlin.de mit dem Betreff: Bewerbung als SHK ELV.xD.

Kommentare sind geschlossen.