Wahlpflichtfächer im Sommersemester 2018

Hallo zusammen,

einige Studierende hatten sich bei mir bereits nach den Wahlpflichtfächern für das kommende Sommersemester erkundigt. Deswegen wollen wir Ihnen hier eine Aufstellung der Wahlpflichtfächer im Sommersemester 2018 geben. Wir haben aktuell folgende vier Fächer geplant:

  • Bildverarbeitung: Die Studierenden erwerben Grundwissen zur Repräsentation von Bilddaten, der Vorgehensweise zur Extraktion von Informationen und zu den grundlegenden Algorithmen der Bildverarbeitung. Die Studierenden erlernen die Schritte der Bildverarbeitung von der Pixeldarstellung bis zur Extraktion von Wissen aus Bildern anhand ausgewählter Algorithmen.
  • CAM-Systeme: Die Studierenden erlernen die Grundlagen der am Markt verfügbaren CAM-Systeme. Sie lernen NC-Steuerungen und den generellen Ablauf der Transformation von Geometriedaten hin zu NC-Programmen kennen.
  • Embedded Systems: Die Studierenden erlernen die technologischen Grundlagen von Embedded Systems und führen eine exemplarische Entwicklung eines derartigen Systems durch. Dabei verbinden sie Sensorik, Aktorik, Mechanik und Informatik auf Mikroprozessor-Ebene und legen einfachere Systeme aus und spezifizieren und realisieren diese.
  • Vertiefung Programmierung: Die Studieren erwerben Kenntnisse in der Programmierung mit C++. In dieser Programmiersprache erlernen sie, Algorithmen effektiv und effizient umzusetzen und arbeiten dabei mit den gängigen Unterstützungstools und Entwicklungsumgebungen.

Die Durchführung jedes einzelnen WP-Faches ist daran gebunden, dass sich mindestens 5 Teilnehmer anmelden. Wir empfehlen daher, dass Sie sich für alle in Frage kommenden Fächer anmelden und somit die Möglichkeit haben, diese auszuprobieren. Falls Ihnen dann ein Fach nicht zusagen sollte, können Sie sich später wieder davon abmelden.

Viele Grüße,

F. Neumann

Kommentare sind geschlossen.